Gesellschaft / Kursdetails

P1108 Kulturbus: Literarischer Spaziergang - München

Beginn Sa., 25.05.2019, 08:00 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 45,00 €
Dauer 1 Treffen
Kursleitung Ute Gladigau

München um die Jahrhundertwende. Die Schwabinger Bohème
Um 1900 lebten im wohl berühmtesten Münchner Stadtteil Schwabing eine Vielzahl von Künstlern: Maler, Bildhauer, Schriftsteller. „Schwabing ist kein Stadtteil, sondern eine Weltanschauung“, sagte Franziska Gräfin zu Reventlow, der Fixstern der Schwabinger Bohème um die Jahrhundertwende. So gingen viele Impulse von Schwabing aus. Auf einem Spaziergang durch diesen, auch heute noch beliebten Stadtteil, und einem Besuch der Monacensia wollen wir auf den Spuren der Künstler und Freidenker wandeln: Wo haben sie gelebt, wo haben sie sich getroffen und gefachsimpelt, wo haben sie gegessen?

Tagesprogramm:
08.00 Abfahrt Prien
Führung durch die Monacensia „Literarisches München zur Zeit von Thomas Mann“ (Die Monacensia ist eine Einrichtung der Münchner Stadtbibliothek, in der Villa des Bildhauers Adolf von Hildebrand). Besuch der Universität München am Geschwister-Scholl-Platz und der Bayerischen Staatsbibliothek.
Mittagessen im „Alten Simpl“, einst legendäre Kneipe der Künstler und Literaten der Schwabinger Bohème, benannt in Anlehnung an die Satirezeitschrift „Simplicissimus“
Spaziergang durch Schwabing (Vormittag und Nachmittag)
Kaffeepause am Nachmittag
18:00 Rückkehr nach Prien
Die Gebühr beinhaltet: Busfahrt, Reiseleitung und Eintritte




Kursort

Am Sportplatz 1
83209 Prien

Termine

Datum
25.05.2019
Uhrzeit
08:00 - 18:00 Uhr
Ort
Am Sportplatz 1, Treffpunkt Sportpark Prien