Link zu den Hinweisen für Livestreams.

Bei Anmeldung zu Livestreams erhalten Sie zusätzlich eine E-Mail mit weiteren Informationen und die Freischaltung zur Veranstaltung.

Gesellschaft / Kursdetails

R1107 STUDIUM GENERALE - Carl von Linné

Beginn Do., 23.04.2020, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 15,00 €
Dauer 1 Vortrag
Kursleitung Prof. Dr. Helmut Neunzert

Wie ein schwedischer Naturforscher vor 300 Jahren versuchte, Ordnung zu schaffen
Vor 300 Jahren begann der südschwedische Pfarrerssohn Carl von Linné darüber nachzudenken, wie man eine Ordnung in der Welt der Pflanzen finden oder schaffen könne; für ihn war diese Ordnung von Gott gegeben. Schließlich fand er sie, 23-jährig, in den Fortpflanzungsorganen der Pflanzen, in Fruchtknoten, Staubblättern etc. Das Linnésche System mit Familien, Gattungen, Arten ist heute noch in Gebrauch, obwohl es von anderen, genetisch basierten Ordnungen überlagert wird. Die Geschichte Carl von Linnés ist ein wunderbares Beispiel für das Streben der Naturwissenschaftler nach Ordnung und Verstehbarkeit der Welt, ein wunderbares Beispiel auch dafür, wie die „künstliche Intelligenz“ auch heute versucht, Information und Wissen zu organisieren.




Kursort

vhs-Raum 2, 2.Stock

Hochfellnstr. 16
83209 Prien

Termine

Datum
23.04.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Hochfellnstr. 16, vhs-Seminarraum 2, 2.Stock