Gesellschaft / Kursdetails

A1102 STUDIUM GENERALE: Kunstgeschichte: Große Künstler

Beginn Do., 17.03.2022, 15:00 - 16:30 Uhr
Kursgebühr 75,00 €
Dauer 5 Vorträge
Kursleitung Dr. phil. Stefan Schmitt

Giotto und der grandiose Beginn der naturalistischen Malerei
Die italienische Malerei des hohen Mittelalters folgte dem strengen Vorbild der byzantinischen Kunst. Von den Zeitgenossen gefeiert und bewundert, entwickelte Giotto di Bondone die Prinzipien der neuzeitlichen Malerei. Er schilderte als erster konsequent die Natur, denn er entdeckte sie als Gegenstand für die Malerei. Der Mensch und seine Leidenschaften werden im Rahmen großer und dramatischer Erzählungen Gegenstand der Bilder.
Vortrag: 17.03.

Donatello und die Entstehung der Renaissanceplastik
Donatello war als gefeierter Florentiner Bildhauer und Bronzeplastiker jedem großen Auftrag, den man ihm erteilte, gewachsen. Er nahm den Wettkampf mit der Antike an und schuf einige der berühmtesten Werke der Renaissance. Seine Schöpferkraft beeindruckte die Nachwelt bis auf den heutigen Tag. In unverwechselbarer Weise griff der Protegé der Medici das antike Ideal auf.
Vortrag: 07.04.

Botticelli und das Ideal der Schönheit
Kaum ein Künstler wurde so zum Symbol der florentinischen Renaissance wie Sandro Botticelli. Mit der "Geburt der Venus" und der "Primavera" aus den Uffizien wurden gleich zwei seiner Hauptwerke weltberühmt. Die unvergleichliche Eleganz dieses Meisters lassen Kunstfreunde aus der ganzen Welt in Scharen nach Florenz reisen. Seit dem 19. Jahrhundert wird Botticelli als einer der bedeutendsten Meister der Renaissance gefeiert.
Vortrag: 05.05.

Raffael - "Malergott" für Akademie und Romantik
Der "göttliche" Raffael (1483-1520) feierte bereits in jungen Jahren große Erfolge als Madonnenmaler. Am Hof der Humanistenpäpste in Rom geriet er in den Bann Michelangelos und wurde zum monumentalen Freskenmaler. Seine weltberühmten Werke setzten künstlerische Maßstäbe für Jahrhunderte. Raffaels Stil prägte Klassizisten und auch noch Romantiker. Allein schon seine gewaltige Wirkungsgeschichte macht ihn zu einem der größten Künstler aller Zeiten.
Vortrag: 02.06.

Tizian - der "Künstlerfürst" der Serenissima
Die venezianische Malerei ist berühmt wegen ihres bravourösen Kolorits. Der berühmteste aller venezianischen Meister ist Tizian. Die Farbgebung und Atmosphäre seiner Werke wurden schon von den Zeitgenossen zutiefst bewundert. Vielleicht ist er der größte Maler aller Zeiten. Er schuf einige der faszinierendsten Hauptwerke der europäischen Malerei und entwickelte zukunftweisende Kompositionen.
Vortrag: 23.06.



Warenkorb
Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Kursort

vhs, 2. OG Raum 2

Hochfellnstr. 16
83209 Prien

Termine

Datum
17.03.2022
Uhrzeit
15:00 - 16:30 Uhr
Ort
Hochfellnstr. 16, Prien, vhs, Hochfellnstr. 16, 2. OG Raum 2
Datum
07.04.2022
Uhrzeit
15:00 - 16:30 Uhr
Ort
Hochfellnstr. 16, Prien, vhs, Hochfellnstr. 16, 2. OG Raum 2
Datum
05.05.2022
Uhrzeit
15:00 - 16:30 Uhr
Ort
Hochfellnstr. 16, Prien, vhs, Hochfellnstr. 16, 2. OG Raum 2
Datum
02.06.2022
Uhrzeit
15:00 - 16:30 Uhr
Ort
Hochfellnstr. 16, Prien, vhs, Hochfellnstr. 16, 2. OG Raum 2
Datum
23.06.2022
Uhrzeit
15:00 - 16:30 Uhr
Ort
Hochfellnstr. 16, Prien, vhs, Hochfellnstr. 16, 2. OG Raum 2