Gesellschaft / Kursdetails

B1112 STUDIUM REGIONALE: Beutetürken in Wasserburg

Beginn Do., 13.10.2022, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 15,00 €
Dauer 1 Vortrag
Kursleitung Karin Dr. Dohrmann

Wenig bekannt ist, dass Muslime schon durch die Kreuzzüge und als Kriegsgefangene durch die Türkenkriege nach Bayern kamen. Der "Türkenschreck" und "Blaue Kurfürst" Max Emanuel deportierte Beutetürken aus den Osmanenkriegen. Am 17. Oktober 1686 landeten 300 osmanische Kriegsgefangene in Wasserburg. Untergebracht wurden sie im Bruderhaus vor der Stadt neben dem Friedhof, wo im Mittelalter Sieche und Schwache gepflegt wurden. Ein paar Tage waren sie die Attraktion Wasserburgs, bevor sie sich zu Fuß auf den Weg nach München machen mussten. Ein Teil blieb jedoch in der Region. Im nahen Kloster Attel wurden bis 1710 osmanische Kriegsgefangene durch Taufen in die christliche Gemeinde integriert.




Kursort

vhs, 2. OG Raum 2

Hochfellnstr. 16
83209 Prien

Termine

Datum
13.10.2022
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Hochfellnstr. 16, Prien, vhs, Hochfellnstr. 16, 2. OG Raum 2