Gesellschaft / Kursdetails

S1112 Vortrag: Hochfeste Mariens und ihre Darstellung in der Kunst

Beginn Do., 03.12.2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 15,00 €
Dauer 1 Treffen
Kursleitung Ute Gladigau

Jedes neue Jahr beginnt am 1. Januar mit einem großen Anliegen: Frieden – und mit dem Festtag der Muttergottes. Zu dem, in den frühen Jahrhunderten des Christentums in Rom gefeierten „Natale Sanctae Mariae“, kamen später weitere Marienfeste hinzu: Empfängnis Mariens (8. Dezember), Verkündigung Mariens (25. März), Himmelfahrt Mariens (15. August). Auf Grund der leiblichen Himmelfahrt Mariens existieren keine Körperreliquien, umso mehr Bedeutung kommt somit den Gnadenbildern und Mariendarstellungen zu.




Kursort

vhs-Raum 2, 2.Stock

Hochfellnstr. 16
83209 Prien

Termine

Datum
03.12.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Hochfellnstr. 16, vhs-Seminarraum 2, 2.Stock