Kultur / Kursdetails

P5207 Foto-Workshop: Das Röthelmoos

Beginn Sa., 25.05.2019, 08:15 - 16:30 Uhr
Kursgebühr 79,00 €
Dauer 1 Treffen
Kursleitung Martin Sinzinger

Leichte fotografische Wanderung in den Chiemgauer Bergen
Das Röthelmoos ist in eine 880 m hoch gelegenen Almfläche eingebettet; diese wird von den Gipfeln der Chiemgauer Alpen, wie der Hörndlwand (1684m) oder dem Gurnwandkopf (1691m), überragt. Das Naturschutzgebiet beherbergt schöne, seltene und geschützte Pflanzen, wie Knabenkräuter, Fieberklee oder Mehlprimeln. Was für das Auge herrlich ist, kann aus Respekt vor der Natur für Fotografen (fast) unerreichbar sein, denn selbstverständlich ist dieses sensible Biotop nicht zu betreten.
So ist das Röthelmoos selbst nur einer von vielen interessanten Aspekten dieser Wanderung. Den Weg begleitet ein munterer Bach, im Wald finden wir Details im Spiel von Licht und Schatten und auf der Hochfläche sind die Landschaftsaspekte vorherrschend – neben einer netten Alm, die eine gute Einkehr und Umkehr ist.
Die Exkursion ist ideal für fotografische Allrounder, die sich darin schulen wollen, die Motive in der Natur 'im Vorbeigehen' zu sehen, zu erfassen und bildnerisch umzusetzen. Wie setze ich das, was ich auf einer ‚normalen‘ Wanderung sehe, in gelungene Fotos um? Wie komme ich vom Eindruck in der Natur zur ausgewogenen Bildvorstellung? Wie schule ich meinen Blick dafür, welche Brennweite für die Umsetzung geeignet ist? Wie kann ich die technischen Möglichkeiten meiner Kamera besser ausschöpfen? Welche Kunstgriffe benötige ich in der Fotografie, wenn ich mein Erlebnis mitteilbar machen möchte? Martin Sinzinger steht jedem Interessenten mit Rat und Tat zur Seite, gibt viele Hinweise auf vielleicht sonst übersehene Motive und macht mit seinem großen Hintergrundwissen den Tag auch zu einem intensiven Naturerlebnis.

Für das Programmheft:
Leichte fotografische Wanderung in den Chiemgauer Bergen
Die Exkursion ist ideal für fotografische Allrounder, die sich darin schulen wollen, die Motive in der Natur 'im Vorbeigehen' zu sehen, zu erfassen und bildnerisch umzusetzen. Wie setze ich das, was ich auf einer "normalen" Wanderung sehe, in gelungene Fotos um? Wie komme ich vom Eindruck in der Natur zur ausgewogenen Bildvorstellung, schule ich meinen Blick dafür, welche Brennweite für die Umsetzung geeignet ist? Wie kann ich die technischen Möglichkeiten meiner Kamera besser ausschöpfen? Welche Kunstgriffe benötige ich in der Fotografie, wenn ich mein Erlebnis mitteilbar machen möchte? Der Kursleiter gibt viele Hinweise auf vielleicht sonst übersehene Motive und macht mit seinem großen Hintergrundwissen den Tag auch zu einem intensiven Naturerlebnis.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
25.05.2019
Uhrzeit
08:15 - 16:30 Uhr
Ort
Treffpunkt: Wanderparkplatz Weitsee