/ Kursdetails

T1104 STUDIUM GENERALE: Kunstschätze neu entdecken

Beginn Fr., 11.06.2021, 09:30 - 11:00 Uhr
Kursgebühr 60,00 €
Dauer 4 Vorträge
Kursleitung Ute Gladigau
Dr. phil. Stefan Schmitt

Die Sammlung Thannhauser im S.R. Guggenheim Museum, New York
Der Sammler und Kunsthändler Justin Thannhauser (1892-1976) betrieb gemeinsam mit seinem Vater Heinrich Thannhauser (1859-1935) die „Moderne Galerie“ in München, in der 1911/12 die erste Gruppenausstellung „Der Blaue Reiter“ gezeigt wurde. Behindert durch das NS Regime verlegte J. Thannhauser den Galeriebetrieb erst nach Paris und 1940 schließlich nach New York. 1963 schenkte Thannhauser der Solomon R. Guggenheim Stiftung wesentliche Werke seiner Sammlung französischer Impressionisten, die einen wichtigen Überblick über die Kunst der Moderne des späten 19. und frühen 20. Jh. bietet.
Fr, 11.6., 9.30 -11
Ute Gladigau
Kunsthistorikerin M.A.

Das Peggy Guggenheim Museum in Venedig
Die Peggy Guggenheim Collection ist eines der wichtigsten Museen für europäische und amerikanische Kunst des 20. Jahrhunderts in Italien. Peggy Guggenheim wurde am 26. August 1898 in New York geboren. Ihr Vater starb auf der Jungfernfahrt der SS Titanic, ihr Onkel war Solomon R. Guggenheim. Seit der Gründung ihrer Kunstgalerie in London 1938 widmete sie sich dem Sammeln und Fördern zeitgenössischer Kunst. In Venedig erwarb sie 1948 den Palazzo Venier dei Leoni am Canal Grande, in dem sie den Rest ihres Lebens verbrachte.
Fr, 18.6., 9.30 -11
Ute Gladigau
Kunsthistorikerin M.A.

Bargello
Das Nationalmuseum „Bargello" hat seinen Sitz in einem der ältesten öffentlichen Gebäude von Florenz, dessen Bau auf das 13. Jahrhundert zurückgeht. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde der Gebäudekomplex zum ersten italienischen Nationalmuseum bestimmt und war den Künsten des Mittelalters und der Renaissance gewidmet. Heute beherbergt das „Bargello“ einige der wichtigsten Skulpturen der Renaissance, darunter Meisterwerke von Donatello, Michelangelo und Benvenuto Cellini. Zahlreiche Exponate stammen aus den Sammlungen der Medici.
Fr, 16.7., 9.30 -11
Dr. Stefan Schmitt,
Kunsthistoriker M.A.

Frans Hals Museum
Frans Hals lebte und arbeitete im 17. Jahrhundert in Haarlem, er war einer der größten holländischen Maler des Goldenen Zeitalters Hollands. Als die Bürger des 17. Jahrhunderts Wert darauf legten, ihren Reichtum und Status auf Leinwand festzuhalten, avancierte Frans Hals zum besten Porträtmaler des Landes. Das Museum in Haarlem beheimatet neben zahlreichen Kunstwerken der Meister des 16. und 17. Jahrhunderts die weltgrößte Frans-Hals-Sammlung.
Fr, 23.7., 9.30 -11
Dr. Stefan Schmitt,
Kunsthistoriker M.A.



Warenkorb
Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Kursort

vhs-Raum 2, 2.Stock

Hochfellnstr. 16
83209 Prien

Termine

Datum
11.06.2021
Uhrzeit
09:30 - 11:00 Uhr
Ort
Hochfellnstr. 16, vhs-Seminarraum 2, 2.Stock
Datum
18.06.2021
Uhrzeit
09:30 - 11:00 Uhr
Ort
Hochfellnstr. 16, vhs-Seminarraum 2, 2.Stock
Datum
16.07.2021
Uhrzeit
09:30 - 11:00 Uhr
Ort
Hochfellnstr. 16, vhs-Seminarraum 2, 2.Stock
Datum
23.07.2021
Uhrzeit
09:30 - 11:00 Uhr
Ort
Hochfellnstr. 16, vhs-Seminarraum 2, 2.Stock